Mein Thema:

In meinen Büchern schreibe ich über meine Leidenschaft für Detektivgeschichten. Mich haben die „Räuber- und Gendarm-Geschichten immer schon fasziniert und ich bin fest davon überzeugt, dass Kriminelle und Polizisten von demselben Menschenschlag sind, davon bin ich überzeugt. Beide Seiten haben mich schon immer fasziniert. So beobachte ich zum Beispiel mit dem größten Vergnügen, wer sich […]

Meine Bücher

Samir und Jacob sehen sich zum Verwechseln ähnlich – stammen aber aus ganz unterschiedlichen Welten. In Samirs rauem Umfeld zählt allein das Faustrecht, während Jacob überbehütet aufwächst. Als Jacob gegen seinen Willen auf ein Elite-Internat geschickt werden soll,  bietet sich für beide die Gelegenheit, ihre Welten zu tauschen. Während Samir vom Internat aus seinen von […]

T.C Boyle und ich

Ich hatte das Vergnügen, bisher zweimal mit dem großen amerikanischen Schriftsteller T.C Boyle sprechen zu können und das hat Spuren hinterlassen: Die erste Begegnung: 5. Mai 2012 in der Volksbühne Berlin: Boyles Lesereise „Wenn das Schlachten vorbei ist“ Beim Signieren seines Buches habe ich ihn gefragt, ob er mir Tipps geben könnte, wie aus mir eine […]

Was heißt hier Migrationshintergrund?

Sprache kann viel, auch verzerren und verschleiern. Und man benutzt oft Worte, die einem im Grunde  unklar sind. Gerade bei emotionalen Themen greift man zu Wortungetümen, um sich dahinter zu verstecken: Beispiel: Die Flüchtlingskrise (Auch so ein Wortungetüm, aber das nur am Rande). Es schwirren unzählige Bezeichnungen in der Luft: Flüchtlinge, Migranten und dann noch […]